patient intake visi

Informationen Für Patienten

Nierensteine

Nierensteine bestehen aus Salzen und Mineralstoffen im Urin, die zusammenkleben und kleine Klümpchen bilden, die so klein wie ein Sandkorn oder so groß wie ein Golfball sein können. Sie können in der Niere verbleiben oder durch den Harntrakt aus dem Körper ausgeschieden werden. Der Harntrakt ist das System, das der Bildung und Ausscheidung des Urins dient. Es besteht aus den Nieren, den Harnleitern (Ureter), die die Nieren mit der Blase verbinden, der Blase sowie der Harnröhre (Urethra), durch die der Urin von der Blase aus dem Körper transportiert wird.

Mehr erfahren

Benigne Prostatahyperplasie

Als Benigne Prostatahyperplasie (BPH) bezeichnet man eine Vergrößerung der Prostata. Die Prostata umgibt die Harnröhre (Urethra), durch die der Urin von der Blase aus dem Körper transportiert wird. Wenn sich die Prostata vergrößert, kann sie auf die Harnröhre drücken und diese teilweise blockieren. In höherem Alter leiden die meisten Männer unter BPH. Symptome zeigen sich bei rund der Hälfte aller Männer über 75.

Mehr erfahren

Erektile Dysfunktion

Die erektile Dysfunktion oder ED ist die mangelnde Fähigkeit, eine für den Geschlechtsverkehr ausreichende Erektion zu erreichen oder aufrechtzuerhalten. Zu den Ursachen zählen Medikamente, chronische Krankheiten, Durchblutungsstörungen im Penis, zu viel Alkohol oder Erschöpfung.

Mehr erfahren